Neue Doppelspitze bei LeineHertz


Neue Doppelspitze bei Radio LeineHertz 106einhalb

LeineHertz Aufsichtsratschef stellt das neue Führungsduo vor.

Bild HAZ : v-l. J.Jahnke, G.May, A.WieseAm 15.07.2012 stellte Johannes Jahnke, Aufsichtsratsvorsitzender der 106,5 Rundfunkgesellschaft gGmbH das neue Führungstandem des Senders Radio LeineHertz 106einhalb der Öffentlichkeit vor.

Nachdem Ex-Chef Markus Mayer bereits im Frühjahr gekündigt hatte, sollen nun Georg May und Achim Wiese gemeinsam die Geschicke des Senders leiten.

Georg May wird die Funktion des Geschäftsführers übernehmen und Achim Wiese wird als Programmdirektor den Sendebetrieb verantworten.

 

Bürgerradio und Bürgerfernsehen sollen zusammenrücken

May und Wiese setzen auf eine engere Zusammenarbeit mit dem Bürgerfernsehen 'h1' und wollen verstärkt Redaktionsgruppen in den Kommunen aufbauen, um mehr und noch aktueller aus der Region berichten zu können.

Mit einem bestens im Bereich Bürgermedien vernetzten Georg May und dem 'Radio-Urgestein' Achim Wiese an der Spitze, lassen weitere Neuerungen sicher nicht lange auf sich warten. 

 

Pressemeldungen

HAZ vom 16.07.2012

Neue Presse vom 16.07.2012